Sie sind hier: Lehre / Lehrprogramm Bachelor / Bachelorarbeit

Bachelorarbeit mit Seminar

Hinweis WS 2017/18

Die Anmeldung der Bachelorarbeit erfolgt am ersten Termin des Bachelorseminars (17.10.2017).

Vergabeverfahren

ACHTUNG: Voraussetzung für die Anfertigung einer Bachelorarbeit am Lehrstuhl ist die erfolgreiche Absolvierung mindestens eines der beiden folgenden Module:

  • GM A
  • GM B

Die Absolvierung beider Module bzw. des kompletten Studienbereichs (Ökonomische Gesundheitswissenschaften) ist von Vorteil, aber bei Interesse am Themenbereich nicht zwingend erforderlich.

Die Themen werden kurz vor Beginn des Wintersemesters 2017/2018 am 25. September 2017 um 10:00 Uhr online gestellt. Bis zum Bewerbungsschluss am 02. Oktober 2017 haben Sie Zeit, sich intensiv mit den Themen auseinanderzusetzen.

Die Anzahl der verfügbaren Themen ist begrenzt. Jedes Thema kann nur einmal bearbeitet werden. Die Themen werden auf Basis der von Ihnen angegebenen Präferenzen vergeben. Sollten sich mehrere Studierende für ein Thema bewerben, erfolgt die Zuteilung auf Basis der Eignung der Bewerber. Die übrigen Themen werden per Los den verbleibenden Interessenten zugeteilt. Sollten Sie nicht am Losverfahren teilnehmen wollen, teilen Sie uns das bitte unbedingt im Rahmen Ihrer Bewerbung mit.

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit, eine Bewerbung für maximal 5 Themen einzureichen. Bitte senden Sie bis zum 02. Oktober 2017 23:59 Uhr eine E-Mail mit bis zu 5 Wunschthemen (in absteigender Präferenzordnung) unter Angabe Ihres Namens, Studiengangs und Ihrer Matrikelnummer an valeria.biermann(at)fau(dot)de. Teilen Sie uns auch mit, ob Sie am Losverfahren teilnehmen möchten oder nicht. Bitte fügen Sie einen aktuellen Notenauszug bei, um nachzuweisen, dass Sie mindestens eines der beiden GM-Module erfolgreich absolviert haben. Für verspätete oder unvollständige Bewerbungen kann eine Berücksichtigung nicht garantiert werden.

Die endgültige Themenzuweisung erfolgt am 16. Oktober 2017 per E-Mail. Damit sind Sie automatisch für die Teilnahme am Bachelorseminar eingetragen. Bitte sehen Sie von vorherigen (telefonischen) Rückfragen ab!

Seminar

Zusätzlich müssen Sie sich während des regulären Prüfungsanmeldungszeitraums über Mein Campus zum Seminar anmelden (Prüfungsnummer: 1998). Informationen hierzu werden im Laufe des Seminars bekannt gegeben.

Die verbindliche Anmeldung der Bachelorarbeit findet am 17. Oktober 2017 im Rahmen des Bachelorseminars statt. Ab diesem Zeitpunkt läuft auch die Bearbeitungszeit von 9 Wochen (18 Wochen bei Praxisarbeiten).

Das Bachelorseminar umfasst zwei Veranstaltungen bei Prof. Schöffski im Rahmen des Masterseminars sowie vier Veranstaltungen bei Frau Biermann. Zusätzlich wird für die Teilnehmer des Seminars eine separate Citvai-Schulung in Kooperation mit der Universitätsbibliothek organisiert. Der Termin findet am 25. Oktober 2017 von 10.00 - 11.45 Uhr statt. Die Teilnahme an der Schulung wird empfohlen, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Für alle Bestandteile des Seminars herrscht grundsätzlich Anwesenheitspflicht. Fehlen in mehr als 2 Seminarterminen führt zur Wertung „Nicht bestanden“. Zusätzlich zum Seminar müssen individuelle Termine mit dem Themenbetreuer vereinbart werden.

Das Bachelorseminar endet mit einem MC-Quiz zu den Inhalten des Seminars. Im Rahmen der letzten Veranstaltung haben Sie auch noch einmal die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Als Pflichtlektüre wird folgendes Manuskript vorausgesetzt: Schöffski, O. (2013) Die formale Gestaltung einer wissenschaftlichen Prüfungsarbeit – Eine ökonomische Lösung, Nürnberg. Abrufbar unter: Leitfaden zur Prüfungsarbeit

Seminar- und Kursangebot der Universität

Ferner sei an dieser Stelle kurz auf das umfangreiche Seminar- und Kursangebot der Universität verwiesen. Die Universitätsbibliothek oder auch das Rechenzentrum beispielsweise bieten eine Reihe interessanter Veranstaltungen und Schulungen an.

  • Die Universitätsbibliothek organisiert in regelmäßigen Abständen Schulungen zu den Themen „Effektive Katalogrecherche und mehr – Basiswissen“, „Recherchieren in wissenschaftlichen Datenbanken - Aufbauwissen“, und vieles mehr. Eine Übersicht der angebotenen Schulungen finden Sie unter https://ub.fau.de/lernen-arbeiten/beratung-schulung/schulungen/studierende/. Die Angebote sind kostenlos und eine tolle Möglichkeit für alle diejenigen, die noch nicht wissenschaftlich gearbeitet haben bzw. beispielsweise noch unsicher im Umgang bzw. der Beschaffung wissenschaftlicher Literatur sind. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, sollten Sie sich rechtzeitig um einen Platz bemühen. Sollten Sie Fragen hierzu haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Damen und Herren der Universitätsbibliothek.
  • Ferner bietet das Rechenzentrum eine Reihe interessanter Kurse (z. B. „Word 2013 - Grundkurs“, „Wissenschaftliche Arbeiten mit Word 2013“, „Tabellenkalkulation mit Excel 2013“, „Excel 2013 – Zusammenfassen und Aufbereiten von Daten“, usw.) an. Eine Übersicht der angebotenen Kurse finden Sie unter http://www.rrze.fau.de/ausbildung/site/kurse/index.php. Sollten Sie sich noch unsicher im Umgang mit Office fühlen, ist das sicherlich eine gute Möglichkeit, die Sie wahrnehmen sollten. Sollten Sie Fragen hierzu haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Damen und Herren des Rechenzentrums.
  • Nutzen Sie die Angebote Ihrer Universität (insbesondere wenn Sie das Gefühl haben an der einen oder anderen Stelle noch Nachholbedarf zu haben)! Viele der Angebote sind kostenfrei. In einigen Fällen ist die Teilnahme gegen einen geringen Unkostenbetrag möglich.
  • Bemühen Sie sich rechtzeitig um einen Platz. Viele der Angebote finden bereits in den Semesterferien bzw. während der vorlesungsfreien Zeit statt.
  • Die Teilnahme an den genannten Veranstaltungen ist keine Garantie dafür, dass Sie bei uns am Lehrstuhl eine Bachelorarbeit bekommen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Biermann.

Individuelle Themenvorschläge

Es ist jederzeit möglich individuelle Themen vorzuschlagen. Bitte reichen Sie Ihren Themenvorschlag bei Frau Biermann per E-Mail rechtzeitig vor dem ersten Termin des Seminars ein. Nach Absprache, kann dann eine individuelle Themenstellung bearbeitet werden.

Offene Themen (1)

Früherkennung der Demenzerkrankung anhand stilometrischer Textanalysen

In der Stilometrie befassen sich Computerlinguisten unter Verwendung statistischer Methoden mit der Analyse des Sprachstils spezifischer Texte. Betrachtet man im Rahmen dieser Disziplin mehrere Publikationen eines Autors im Vergleich, so besteht die Möglichkeit, eine eventuelle Demenzerkrankung bereits frühzeitig durch eine sich abzeichnende Änderung im Sprachstil zu identifizieren.

Diese Bachelorarbeit soll den aktuellen Stand der Verwendung der Stilometrie zur Erkennung von Krankheiten, insbesondere der Demenz, darstellen sowie auf etwaige Kostenfaktoren und Kostensenkungspotentiale der Implementierung einer entsprechenden Software eingehen.

Betreuer: Marco Hartmannschott