Sie sind hier: Lehre / Auszeichnungen

Lehrpreis für gute Lehre

Der Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement wurde im Jahr 2015 zum sechsten Mal nacheinander mit dem Preis für gute Lehre im Studiengang "Medical Process Management" ausgezeichnet.

Dabei führt das Studiendekanat der Medizinischen Fakultät in jedem Semester eine Lehrevaluation durch, in der die Studierenden die Gelegenheit haben, die Qualität der Lehrveranstaltungen sowie die Leistung der Dozierenden zu beurteilen und qualitative Kommentare abzugeben.

Wilhelm - Rieger - Preis für die Lehre 2010

Der Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement wurde in diesem Jahr mit dem Wilhelm - Rieger - Preis für die hohe Qualität in der Lehre ausgezeichnet.

Zur Wahl des besten Lehrstuhls wurden im Sommersemester 2010 alle Studierenden durch den Studiendekan befragt. Sie sollten dabei Kriterien heranziehen wie pädagogisch-didaktische Fähigkeiten des Lehrstuhls in der Lehre, Qualität der vorlesungsbegleitenden Literatur, Qualität der ergänzenden Veranstaltungen, persönliche Nähe des Lehrstuhls zu den Studierenden, Begeisterungsfähigkeit/Motivationskraft. Die Studierenden hatten außerdem die Möglichkeit, qualitative Kommentare abzugeben.

Wilhelm Rieger (1878-1971) war von 1918 bis 1928 ordentlicher Professor für Privatwirtschaftslehre an der Handelshochschule Nürnberg. Mit seinem 1928 in erster Auflage erschienenen Hauptwerk "Einführung in die Betriebswirtschaftslehre" legte er die theoretischen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Die jährliche Vergabe ist eine Auszeichnung von hervorragenden Leistungen betriebswirtschaftlich ausgerichteter Lehrstühle. Die Eingrenzung der Lehrstühle ist durch die Satzung der Wilhelm-Rieger-Stiftung vorgeschrieben.